Auto Inspektion Karlsruhe

Das sind die Themen in diesem Beitrag:

  • Kostenloser Werkstattvergleich lohnt sich
  • Wie hoch sind Inspektionskosten in Karlsruhe?
  • Wartungsintervalle und Inspektionsarbeiten
  • LongLife-Service – lohnt sich das?

„Mein Auto muss schon wieder zur Inspektion!“ Bundesweit stöhnen viele Autofahrer über hohe Werkstattkosten für diesen unumgänglichen Wartungsdienst. Und die Preise sollen sogar noch weiter ansteigen! „Um bis zu zwei Prozent“, unken Branchenkenner. Was tun? Jammern und die Rechnung akzeptieren? Wir machen Ihnen lieber einen anderen und besseren Vorschlag: den kostenlosen Werkstatt- und Preisvergleich für Ihre nächste Inspektion in Karlsruhe. Das Werkzeug zum Geldsparen ist das Online-Vergleich-Tool unserer Kooperationspartner (s.u.). Und von den Ergebnissen sind Sie lediglich wenige Klicks entfernt.

Wie hoch sind die Inspektionskosten in Karlsruhe?

Was kostet eine Kfz.-Inspektion in Karlsruhe für die Autodurchsicht eigentlich und wo fallen die Preise eigentlich am geringsten aus? Zwei klare Fragen, eine klare Antwort! Tragen Sie die Fahrzeugdaten Ihres Autos einfach in die Suchmaske ein, fügen Sie die Postleitzahl hinzu, klicken Sie dann auf den Button „Suche günstige Werkstätten“ – einfacher geht es kaum! Kurz danach können Sie bereits mit dem kostenlosen Werkstattvergleich beginnen.

Direkter Werkstattpreisvergleich für den Raum Karlsruhe - Günstige Inspektion für Ihr Auto finden!

Möglichkeit 1:
Preisvergleich bei unserem Partner drivelog (powered by Bosch)
Möglichkeit 2:
Preisvergleich bei unserem Partner AutoScout24

In welchen Werkstätten sind Kfz.-Inspektionen besonders günstig?

Wir waren genauso neugierig wie Sie und haben einmal untersucht, wie hoch die Unterschiede hinsichtlich der Inspektionskosten in den Werkstätten der verschiedenen Karlsruher Stadtteile ausfallen. Mit Hilfe unserer Partner wurden jeweils exenmplarisch die Preise für eine Autoinspektion mit einem identischen Testfahrzeug verglichen, das wir in unserem Fall zu einer „60.000er Inspektion in Karlsruhe“ angemeldet haben. Das Testauto war ein Audi A3 Sportback mit 1.9 TDI-Motor, erstmals zugelassen im Oktober 2010.

Der Test hat einen enormen Preisunterschied in den Karlsruher Werkstätten offenbart? Mit solchen deutlichen Preisunterschieden haben wir jedenfalls nicht gerechnet. Berechnet haben wir hingegen das Einsparpotential des Werkstattvergleichs, bezogen auf das gesamte Stadtgebiet: rund 300 Euro!

Wir vermuten, an dieser Stelle werden Sie nicht mehr auf die eigene Suche nach einer günstigen Werkstatt in Karlsruhe verzichten wollen!

Wartungsintervalle und Inspektionsarbeiten

In der Regel wird Ihnen der nächste Inspektionstermin durch die Service-Anzeige Ihres Kombiinstrumentes angezeigt. Eine professionelle Werkstatt wird Ihnen den Inspektionsumfang bereits vor der Tätigkeitsaufnahme genau erklären und dazu Sicht- und Funktionsprüfungen der wesentlichen Fahrzeugkomponenten zu Rate ziehen. Die Arbeiten sind vom Hersteller vorgeschrieben und unterscheiden sich nach den Kriterien „Automodell, Motorisierung und Laufleistung“. Verlangen Sie unbedingt ein entsprechendes Inspektionsprotokoll, aus dem Sie die Wartungsarbeiten im Detail ablesen können. Ungeklärte Positionen sollten Sie umgehend mit einem Werkstatt-Mitarbeiter klären.

LongLife-Service – lohnt sich das?

Hat die Werkstatt Ihnen bereits einen LongLife-Service angeboten? Zu diesem Thema gibt es etliche Mythen und Fakten, die wie an dieser Stelle klären möchten. Was müssen Sie wissen und beachten?

So genannte LongLife-Motoröle zählen zur innovativen Generation von Lang- oder Leichtlauf-Schmierstoffen im SAE-Bereich von 0W-30 bis 0W-40. Werden diese bei einem Ölwechsel verwendet, berechnet das Motormanagement-System Ihres Autos kontinuierlich den Zustand des Schmierstoffs, unter anderem auch unter dem Einfluss Ihres Fahrstils sowie der Betriebsumgebung des Fahrzeugs. Hinzu kommen weitere Parameter: Ölstand, Öltemperaturen, Motordrehzahlen oder etwa Geschwindigkeit, Beschleunigungs- und Bremsverhalten.
Alle diese Werte können den nächsten Inspektionstermin nach hinten heraus verzögern. Die höheren Kosten können aber durch eine moderate und umsichtige Fahrweise durchaus wieder amortisiert werden, da ein Ölwechsel nur dann vorgeschrieben wird, wenn er tatsächlich notwendig werden sollte.
Sollten Sie sich gegen diesen Service entscheiden, muss die Werkstatt Ihr Motormanagement-System wieder auf feste Inspektionsintervalle programmieren.

>> Weitere Werkstattdienstleistungen in Karlsruhe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Datenschutz | Sitemap

Copyright © 2017 Werkstattportal Vergleich. Blogsystem von WordPress. Neu, unser Werkstattverzeichnis. Finden Sie die passende Werkstatt in Ihrer Region