Inspektion Chevrolet Captiva

Themen in diesem Beitrag:

Die regelmäßige Vorführung des Captiva zur Inspektion in der Werkstatt sorgt dafür, dass die Technik Ihres Chevrolet SUVs im Alltag zuverlässig funktioniert. Je nach Motorisierung, Antriebsart und Nutzungsprofil müssen Sie jedoch unterschiedliche Inspektionsintervalle beachten. Wir haben uns angesehen, welche Vorgaben Chevrolet für die unterschiedlichen Versionen des Captiva vom Typ C100 und C140 macht. So können Sie die nächste Inspektion vorausschauend planen. Um günstige Werkstätten für den Service zu finden, empfehlen wir Ihnen die Werkstattvergleiche unserer Partner. Über die eingefügten Suchmasken starten Sie den Kostenvergleich sofort hier!


Unsere Empfehlung: Werkstattpreise vergleichen & sparen

Günstiges Festpreisangebot für eine Chevrolet Captiva Inspektion finden.

Möglichkeit 1:
Preisvergleich bei unserem Partner drivelog (powered by Bosch)
Möglichkeit 2:
Preisvergleich bei unserem Partner AutoScout24
Möglichkeit 3:
Angebote über unseren Partner Autobutler erhalten

Neues Konzept:
Erhalte bis zu 3 Angebote von Qualitätswerkstätten in deiner Nähe – kostenlos & unverbindlich.

Inspektion Chevrolet Captiva Kosten

Baujahr, Motorausstattung, Getriebeart, der Online-Werkstattvergleich funktioniert mit der Auswahl weniger Daten. Doch gibt es wirklich so große Unterschiede bei der Berechnung der Inspektionskosten? Das hat uns interessiert und deswegen wir haben den Preisvergleich mit einem Chevrolet Captiva 2.2D mit Allradantrieb einmal einem Praxistest unterzogen.

Praxistest: Sparpotenzial bei einer Chevrolet Captiva Inspektion

Konkret wollten wir mit unserem Test-Chevrolet des Baujahrs 2013 die Preisstrukturen bei Beauftragung einer große Inspektion in Werkstätten des Ruhrgebiets kennen lernen. Da Chevrolet den Captiva in Deutschland seit dem Start der Baureihe 2006 nicht kontinuierlich anbot, verzichteten die in den Datenbanken vertretenen Betriebe an Rhein und Ruhr allerdings darauf, Festpreisangebote für die Inspektion des SUV in das System einzustellen. Unser Tipp: Nutzen Sie den Werkstattvergleich, um zunächst allgemein Betriebe mit Chevrolet-Service zu ermitteln. So kommen Sie an Kontaktadressen und können sich persönliche Inspektionsangebote für Ihren Captiva zum Vergleich einholen.

Inspektion Chevrolet Captiva Intervalle

Für die meisten Captiva vom Bautyp C100 und C140 schreibt Chevrolet alle 15.000 km oder jährlich eine kleine Inspektion vor. Die große Wartung ist alle 30.000 km oder alle 24 Monate durchzuführen. Beim Captiva mit dem 3,2 Liter Motor und Allradantrieb kann bei erschwerten Einsatzbedingungen im Alltag auch alle sechs Monate eine Inspektion angeraten sein. Details zu den Intervallen können Sie den hier eingefügten Tabellen entnehmen.

Wählen Sie die Baureihe für modellspezifische Informationen für die Inspektion bei Ihrem Chevrolet Captiva

Inspektionsdaten für CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140)

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung Hubraum Bauzeitraum Inspektionsdaten
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.0 D 93 kW 1991 ccm 10/2006 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.0 D 110 kW 1991 ccm 09/2007 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.0 D 4WD 110 kW 1991 ccm 10/2006 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.0 D 4WD 93 kW 1991 ccm 10/2006 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.2 D 120 kW 2231 ccm 03/2011 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.2 D 4WD 135 kW 2231 ccm 03/2011 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.2 D 4WD 120 kW 2231 ccm 03/2011 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.4 100 kW 2405 ccm 06/2006 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.4 123 kW 2384 ccm 03/2011 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.4 4WD 100 kW 2405 ccm 06/2006 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.4 4WD 123 kW 2384 ccm 03/2011 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.4 LPG 100 kW 2405 ccm 01/2007 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 2.4 LPG 4WD 100 kW 2405 ccm 01/2007 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 3.0 4WD 190 kW 2997 ccm 01/2010 - / Alle Infos hier
CHEVROLET CAPTIVA (C100, C140) 3.2 4WD 169 kW 3195 ccm 06/2006 - / Alle Infos hier

Ölwechsel im Rahmen der Inspektion des Chevrolet Captiva

Setzen Sie Ihren Captiva 4×4 viel auf staubigen Wegstrecken oder als Zugfahrzeug ein, sollten Sie das Motoröl in kürzeren Zeitabständen prüfen. Unter normalen Einsatzbedingungen kann der Ölwechsel beim Chevrolet-SUV jedoch alle 15.000 km mit der Inspektion zusammen gemacht werden. Detaillierte Informationen zu Motoröl-Füllmengen und Ölsorten finden Sie in unserer Ölwechselrubrik, zu der Sie hier direkt oder mit einem Klick auf „Weitere Themen zum Chevrolet Captiva“ gelangen.

Intervalle & Kosten für einen Zahnriemenwechsel beim Chevrolet Captiva

Zahnriemenwechselkosten kommen nicht auf Sie zu, wenn Sie einen mit Allradantrieb ausgestatteten Captiva fahren. Denn bei den 4×4-Modellen setzt Chevrolet eine Steuerkette zur Motorsteuerung ein. Bei Modellen mit Zahnriemen wie dem Captiva 2.0 D muss das Verschleißteil hingegen regelmäßig überprüft werden. Den Wechsel schreibt Chevrolet für Captiva mit Zahnriemensteuerung bis Baujahr 2008 alle 90.000 km oder alle sechs Jahre vor. Ab 2009 verlängert sich das Intervall für den Zahnriemenwechsel auf 160.000 km. Die Kosten für den Zahnriemenwechsel variieren je nach Werkstatt, sodass Sie auch hier zuerst einen Preisvergleich über die Werkstattportale unserer Partner vornehmen sollten.

>> Weitere Themen und Infos zum Chevrolet Captiva


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Datenschutz | Sitemap

Copyright © 2017 Werkstattportal Vergleich. Blogsystem von WordPress. Neu, unser Werkstattverzeichnis. Finden Sie die passende Werkstatt in Ihrer Region