KFZ Steuer Rechner

KFZ Steuer Rechner 2016

Wer einen PKW besitzt, sitzt nicht nur am Steuer – er zahlt auch welche. Das Werkstattportal bietet einen Kfz Steuer Rechner, damit Sie die anfallende Kfz Steuer berechnen können. Man möchte nicht nur als Fahrer(in) wissen, was auf einen zukommt.

Teuer teuer, Autosteuer

Mit unserem Kfz Steuer Rechner bieten wir Ihnen leichte Bedienbarkeit und einfache Handhabung an. Sie müssen keine Endlos-Formulare ausfüllen oder die Wissenschaft der verschiedenen Berechnungsgrundlagen studiert haben. Sie wählen im hier zur Verfügung gestellten Kfz Steuer Rechner einfach die Fahrzeugart und tragen dann das Datum der Erstzulassung in die aufgeschaltete Spalte ein. Anschließend werden Sie nach der Motorenart, dem Hubraum und den CO2-Emissionen gefragt. Das ist alles. Jetzt müssen Sie nur noch den blauen Button anklicken und der Rechner tut seine Arbeit.

KFZ-Steuer Rechner 2015

Erstzulassung: /
Wählen
KFZ-Steuer berechnen
Zurück
KFZ-Steuer
Zurück



Wo Sie die gewünschten Daten jeweils finden? Im Fahrzeugschein ist z.B. unter P1 der Hubraum zu finden, der Co2 Ausstoß ist dort ebenfalls vermerkt. Das kann sich aber je nach Baujahr unterscheiden. Eigentlich sollten jetzt alle Fragen geklärt sein – aber aus Erfahrung wissen wir, dass dem nicht so ist. Mit der Autosteuer muss man sich wohl oder übel intensiver befassen. Erstens ändert der Gesetzgeber die Berechnungsgrundlagen gelegentlich. Zweitens wird ein Auto älter und genügt den Anforderungen nicht mehr. Seit 2014 wird die PKW Steuer als Bundessteuer von der Zoll- bzw. Bundesfinanzverwaltung erhoben. Ob der PKW bzw. LKW hierzulande gemeldet ist oder nur längere Zeit auf unseren Straßen herumfährt, aber in einem anderen Land gemeldet ist: Kraftfahrzeugsteuer und PKW Steuer zahlen müssen Sie. Auch für einen museumsreifen Oldtimer. Entscheidend ist das Nummernschild. Steuerfreistellungen gibt es nur für Prüfungsfahrten mit dem roten Autokennzeichen.

Pi mal Daumen plus Abgas im Quadrat

Kostenloser KFZ Steuer Rechner

Unser kostenloser KFZ Steuer Rechner sagt, was es kostet!

Warum es einfach machen, wenn es auch kompliziert geht? Die Berechnungsgrundlage für die KFZ Steuer ist komplex, Änderungen werden fast jährlich vorgenommen. Sie berücksichtigt den Hubraum für Mopeds, Motorräder oder PKW mit Hubkolbenmotoren. Die PKW Steuer beinhaltet aber auch Abgaben für die Schadstoff- und Kohlendioxid-Emissionen. Bei Wohnwagen, Wankelmotoren, Anhängern, Zugmaschinen oder LKW gelten allerdings andere Grundlagen. Hier zählen neben dem zulässigen Gewicht auch die Schadstoff- und Geräusch-Emissionen. Bei Verbrennungsmotoren dürfen sogar die Zulassungs-Behörden oder Straßenverkehrsämter entscheiden, was Sache ist. Die Emissionsklasse ist ausschlaggebend. Diese ist bei alten Fahrzeugen bekanntermaßen ungünstig. Gott sei Dank kann man all diese Faktoren beim KFZ Steuer Rechner auf unserem Werkstattportal vergessen. Egal, ob Sie die KFZ Steuer für Diesel, Auto Steuern für ein neues Hybridfahrzeug, einen Gebrauchtwagen oder ein Quad errechnen wollen: Die spontane Online-Berechnung klappt. A pro pos Quad: Trikes und Quads sind steuertechnische Sonderfälle, die wie PKWs besteuert werden. Die KFZ Steuer Berechnung für ältere Automodelle sollte man klugerweise erst vornehmen, wenn man technologische Nachrüstung betrieben hat. Ob sich diese lohnt, muss man aber ebenfalls berechnen. Die Autosteuer Berechnung für Diesel und Benziner ist seit 2014 verändert. Fahrzeuge mit mehr als 95 Gramm Emissionen je Kilometer, die nach Juni 2009 zugelassen wurden, profitieren. Inhaber älterer Dieselfahrzeuge und Besitzer von Autos mit hohen Emissionen zahlen dank sinkender Steuerfreibeträge drauf. Ein Dieselmotor ist heute nicht notwendigerweise günstiger. Neue Benziner nutzen verbrauchsparende Technologien, die sich rechnen.

Gas, Hybrid oder Elektroauto?

Bei der PKW Steuer für Gas- und Hybridfahrzeuge sind nach Juni 2009 zugelassene Gasmotoren durch geringeren Spritverbrauch und niedrige Emissionsquoten bei gleichem Steuersatz wie Benziner (!) günstiger. Mit klassischem Benzinantrieb kostet beispielsweise ein VW Passat 186 Euro Autosteuer. Für das erdgasbetriebene Passatmodell VW Passat „1.4 TSI Ecofuel“ zahlt man nur 28 Euro. Porsche Cayenne-Fahrer, die im S-Modell mit 4,8 Liter Hubraum und 358 Gramm CO2 auf der Straße unterwegs sind, zahlten bis 2009 „nur“ 330 Euro Autosteuer. Seither legen sie für Emissionen und Hubraumsteuern etwa 240 Euro mehr an. Es lohnt sich also, für alle PKW-Varianten die anfallende PKW Steuer, respektive die KFZ Steuer zu berechnen. Die Berechnung von Kfz Steuer Diesel mit Euro 5 Emissionsgruppen-Standard ergibt, dass eine Spritschleuder nicht mehr lohnt. Unser KFZ Steuer Rechner reizt zum Spielen. Auch mit dem Gedanken, ob ein Neuwagenkauf sinnvoller ist als eine hohe Steuer für einen älteren Gebrauchtwagen.

KFZ Steuer Rechner Autoscout24

Sie möchten das Ergebnis unseres Rechners validieren? Weitere empfehlenswerte Rechner im Internet sind z.B. der Autosteuer Rechner von Steuertipps oder der AutoScout24 Steuer Rechner, der ebenfalls kostenlos zur Verfügung steht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Datenschutz | Sitemap

Copyright © 2017 Werkstattportal Vergleich. Blogsystem von WordPress. Neu, unser Werkstattverzeichnis. Finden Sie die passende Werkstatt in Ihrer Region