KFZ-Steuer Toyota Aygo

Auto verkaufen? Hier vom Profi kostenlos bewerten lassen - ohne Anmeldung.

... von unserem Partner wirkaufendeinauto.de

Entnehmen Sie die KFZ Steuer für Ihren Toyota Aygo bequem den unten aufgeführten Tabellen. Sie benötigen keine CO2-Werte oder ähnliches aus dem Fahrzeugschein, um diese dann mühselig in einem KFZ Steuer Rechner einzugeben. Unsere Toyota Aygo KFZ Steuer Tabellen sind auf Basis der Herstellerangaben vorkalkuliert. Je nachdem, wann Ihr Toyota Aygo zugelassen wurde, können Sie noch unter „Erstzulassung" filtern.

Wählen Sie die Baureihe für modellspezifische Informationen für die KFZ-Steuer bei Ihrem Toyota Aygo

KFZ-Steuer für TOYOTA AYGO (_B1_) (07/2005 - /)

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Bauzeitraum Kraftstoff CO2 KFZ-Steuer
TOYOTA AYGO (_B1_) 1.0 (KGB10) 50 kW
(998 ccm)
07/2005 - / Benzin 109 g/km 68,00 € 74,00 € 151,00 € 211,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 254,00 € 20,00 € 20,00 € 48,00 €
TOYOTA AYGO (_B1_) 1.4 HDi (WNB10) 40 kW
(1398 ccm)
07/2005 - 08/2010 Diesel 109 g/km 216,00 € 225,00 € 383,00 € 466,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 526,00 € 133,00 € 133,00 € 161,00 €

KFZ-Steuer für TOYOTA AYGO (_B4_) (05/2014 - /)

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Bauzeitraum Kraftstoff CO2 KFZ-Steuer
TOYOTA AYGO (_B4_) 1.0 (KGB40) 51 kW
(998 ccm)
05/2014 - / Benzin 97 g/km 68,00 € 74,00 € 151,00 € 211,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 254,00 € 20,00 € 20,00 € 24,00 €
TOYOTA AYGO (_B4_) 1.2 60 kW
(1199 ccm)
05/2014 - / Benzin g/km 81,00 € 88,00 € 182,00 € 253,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 304,00 € keine Infos verfügbar keine Infos verfügbar keine Infos verfügbar

KFZ-Steuer Toyota Aygo

Kleinstwagen haben Konjunktur, weshalb der Aygo 2005 auf die Wünsche und Begierden der europäischen Kunden zugeschnitten wurde. Baugleich ist er übrigens mit Citroen C1 und Peugeot 107, hergestellt wird er in Tschechien. Leider muss die hiesige Klientel auf eine der Hybrid-Varianten verzichten. Für die jüngere Generation mit Umweltbewusstsein könnte dies zum Verzicht auf den Kleinen führen. Dennoch reichte es in der Umwelt-Rankingliste des deutschen Verkehrsclub zur Nennung als bestes Nichthybrid-Fahrzeug. Die Kfz.-Steuer Beträge für die beiden angebotenen Antriebe sind Bestandteil der oben eingefügten Tabelle(n).

KFZ-Steuer Toyota Aygo Benziner

Im Laufe der Bauzeit konnte der Aygo mit nur zwei Benzinmotoren bestellt werden. Die 1. Generation (2205 bis 2014) hat den Dreizylinder mit Nockenwellenverstellung (TPCA) unter der Motorhaube. Seine Leistungsdaten: 1.0 Liter Hubraum, 68 PS/50 kW. Darauf folgte der 1.0-VVT-i, ebenfalls ein Reihendreizylindermit 2 obenliegenden Nockenwellen (gesteuert über wartungsfreie Kette) sowie Saugrohreinspritzung. Der wassergekühlte Antrieb hat 69 PS (51 kW), ein Drehmoment von maximal 95 Nm, Vorderradantrieb und 5-Gang-Schaltgetriebe, optional eine automatisierte 5-Gang-Schaltbox (x-Shift). Auffallend ist ein Durchschnittsverbrauch von rund 4,1 Liter (kombiniert), sowie eine CO2-Spreizung zwischen 88 und 95 g/km (je nach Getriebe). Entnehmen können Sie den aktuellen Kfz.-Steuer Beitrag unserer oben eingefügten Aygo-Tabelle.

Toyota Aygo: Der MIT Dem X im Grill

Normalerweise ist ein Aygo nicht zu verwechseln, was ein Blick auf die Front bestens belegt. Die nämlich stellt die sog. X-Grafik in den Mittelpunkt, will sich auf diese Weise von den kooperierenden Mitbewerbern Citroen C1 und Peugeot 108 klar unterscheiden. Aber nicht nur die Front soll bestechen. Die Individualisierung eines Aygo beginnt nämlich mit den bunten und natürlich austauschbaren Deko-Elementen – und zwar Außen und Innen. Dort können Teile der Mittelkonsole, der Schaltkulisse und der Lüftungsdüsen in andere Farben getaucht werden. Überhaupt hat das 2005er Facelift dem zumeist als 5Türer gekauften Aygo gut getan. Die Karosserie wurde um 25 mm verlängert auf nunmehr 3,46 Meter Gesamtlänge und eine Breite von 1,62 Meter. Die um fünf Millimeter verringerte Höhe dürfte man auf den ersten Blick kaum bemerken.

Kritikpunkte sind die zu breite C-Säule, das schmale hintere Seitenfenster, das Platzangebot und die zu hohe Ladekante des Kofferraums, der sich zudem nur durch die noch immer zu schmale Öffnung beladen lässt. Etwas mehr Raum entsteht beim Umklappen der Rücksitze im Verhältnis 50:50. Überhaupt sind die Hinterbänkler nicht sehr begeistert über das Angebot längerer Fahrten. Alles andere präsentiert sich unkompliziert, wenn auch die Fahrdynamik eher in der City seine Stärken ausspielt. Die Bremsen packen recht ordentlich zu, für Sicherheit sorgen unter anderem sechs Airbags, eine Rückfahrkamera, ABS und ESP, bis hin zum optionalen Faltdach, das sich elektrisch bedienen lässt. Und in Punkto Multimedia muss sich der Aygo nicht verstecken, während die Fahrleistungen dem üblichen Klassenstandard entsprechen.

Was tut sich Sachen Wartung? Für dieses Kapitel haben wir wichtige und interessante Informationen für Sie zusammengestellt, die sämtlich auf den offiziellen Herstellerangaben basieren. Zu finden ist das fertige Paket mit einem Klick auf den jetzt folgenden Link:

>> Weitere Themen und Infos zum Toyota Aygo


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Datenschutz | Sitemap

Copyright © 2017 Werkstattportal Vergleich. Blogsystem von WordPress. Neu, unser Werkstattverzeichnis. Finden Sie die passende Werkstatt in Ihrer Region