KFZ-Steuer Toyota Verso

Auto verkaufen? Hier vom Profi kostenlos bewerten lassen - ohne Anmeldung.

... von unserem Partner wirkaufendeinauto.de

Entnehmen Sie die KFZ Steuer für Ihren Toyota Verso bequem den unten aufgeführten Tabellen. Sie benötigen keine CO2-Werte oder ähnliches aus dem Fahrzeugschein, um diese dann mühselig in einem KFZ Steuer Rechner einzugeben. Unsere Toyota Verso KFZ Steuer Tabellen sind auf Basis der Herstellerangaben vorkalkuliert. Je nachdem, wann Ihr Toyota Verso zugelassen wurde, können Sie noch unter „Erstzulassung" filtern.

Wählen Sie die Baureihe für modellspezifische Informationen für die KFZ-Steuer bei Ihrem Toyota Verso

KFZ-Steuer für TOYOTA VERSO (_R2_) (04/2009 - /)

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Bauzeitraum Kraftstoff CO2 KFZ-Steuer
TOYOTA VERSO (_R2_) 1.6 97 kW
(1598 ccm)
04/2009 - / Benzin 161 g/km 108,00 € 118,00 € 242,00 € 337,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 406,00 € 114,00 € 134,00 € 164,00 €
TOYOTA VERSO (_R2_) 1.6 D4-D 82 kW
(1598 ccm)
11/2013 - / Diesel 119 g/km 247,00 € 257,00 € 438,00 € 533,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 601,00 € 152,00 € 170,00 € 200,00 €
TOYOTA VERSO (_R2_) 1.8 108 kW
(1798 ccm)
04/2009 - / Benzin 165 g/km 122,00 € 132,00 € 272,00 € 379,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 456,00 € 126,00 € 146,00 € 176,00 €
TOYOTA VERSO (_R2_) 2.0 D-4D 93 kW
(1998 ccm)
04/2009 - / Diesel 148 g/km 309,00 € 321,00 € 547,00 € 666,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 752,00 € 246,00 € 266,00 € 296,00 €
TOYOTA VERSO (_R2_) 2.0 D-4D 91 kW
(1998 ccm)
11/2012 - / Diesel 129 g/km 309,00 € 321,00 € 547,00 € 666,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 752,00 € 208,00 € 228,00 € 258,00 €
TOYOTA VERSO (_R2_) 2.2 D-4D 110 kW
(2231 ccm)
04/2009 - / Diesel 178 g/km 355,00 € 369,00 € 629,00 € 766,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 864,00 € 335,00 € 355,00 € 385,00 €
TOYOTA VERSO (_R2_) 2.2 D-CAT 130 kW
(2231 ccm)
04/2009 - / Diesel 159 g/km 355,00 € 369,00 € 629,00 € 766,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 864,00 € 297,00 € 317,00 € 347,00 €

KFZ-Steuer für TOYOTA VERSO S (_P12_) (11/2010 - /)

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Bauzeitraum Kraftstoff CO2 KFZ-Steuer
TOYOTA VERSO S (_P12_) 1.33 73 kW
(1329 ccm)
11/2010 - / Benzin 127 g/km 95,00 € 103,00 € 212,00 € 295,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 355,00 € 42,00 € 62,00 € 92,00 €
TOYOTA VERSO S (_P12_) 1.4 D4-D 66 kW
(1364 ccm)
11/2010 - / Diesel 115 g/km 216,00 € 225,00 € 383,00 € 466,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 526,00 € 133,00 € 143,00 € 173,00 €

KFZ-Steuer Toyota Verso

Vans wie der Verso haben Platz, im Toyota jedenfalls für bis zu sieben Personen. Bei der Entwicklung bis zur Markteinführung 2009 haben sich die Fachleute am Avensis orientiert, dessen Plattform auf den Verso übertragen. Auffallende Designelemente sind der lamellenförmige Grill, dezente Lufteinlässe, eine sichtbar konturierte Motorhaube sowie diverse Lichtkanten oder etwa die silbrig eingefassten Rückleuchten. An auf den Fahrer gerichtete Instrumente kann man sich nach wie vor schnell gewöhnen. Zum Einsatz kommen moderne Euro-4-, 5- und 6-Motoren, darunter zwei Benziner und fünf Dieselantriebe. Die Beiträge zur Kfz.-Steuer haben wir deshalb in unseren Tabellen (s.o.) alle abgebildet.

KFZ-Steuer Toyota Verso

Die Bezeichnung S steht für den ab 2011 bis Ende 2015 angebotenen Minivan. Angeboten wurde er mit dem 1,33 Benziner (Dual-VVT-i, Saugrohreinspritzung, 99 PS/73 kW) und dem 1.4-Liter Diesel (D-4D, Common-Rail-Einspritzung, Turbolader, 90 PS/66 kW), beide übrigens sind Vierzylinder-Reihenmotoren. Beim Blick in oben eingefügten Steuertabellen können Sie die entsprechenden Kfz.-Beiträge ganz unkompliziert und ohne Eingabe von Motor- oder Fahrzeugdaten auslesen.

KFZ-Steuer Toyota Verso Diesel

Die Palette der Dieselmotoren beginnt mit dem 1.6 D-4D Vierzylinder samt Common-Rail-Einspritzung und Turbolader. Leistungsmäßig vorhanden sind 112 PS und 270 Nm Drehmoment. An der Spitze rangiert hingegen der 2.2 D-CAT-Diesel mit 177 PS/130 kW und kräftigen 400 Newtonmeter. In dieser Kombination kann der Standardsprint in 8,7 Sekunden abgewickelt, eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreicht werden. Alle Verso-Diesel sind in der Euro-5-Norm eingestuft, werden jedoch bei der Kfz.-Steuer unterschiedlich hoch berechnet. Die exakten Summen finden Sie natürlich in den entsprechenden Tabellen oberhalb dieses Beitrags.

KFZ-Steuer Toyota Verso Diesel

Bei S-Diesel handelt es sich um einen Reihenvierzylinder mit Common-Rail-System und Turbolader. Er bringt die Kraft von 90 Pferdestärken und 205 Nm Drehmoment auf die Straße, beschleunigt das Fahrzeug innerhalb von 12,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h. Für die Berechnung der Kfz.-Steuer werden auch noch die CO2-Werte (113 bzw. 115 g/km) herangezogen, die exakte Summe ist Bestandteil der oben eingefügten modellbezogenen Tabellen.

Toyota Verso: Schlichtheit ist sein Stärke

Schlicht bedeutet auf das Nötigste, das Wesentliche beschränkt, auf überflüssiges Beiwerk verzichtend. Soweit der Duden, aber trifft dies auf den Verso tatsächlich zu? Bezüglich des Karosserie-Designs könnte man diskutieren, bezüglich der technischen Eigenschaften des Verso aber hat sich Toyota mächtig ins Zeug gelegt. Etwa mit dem 1.6-Liter-Dieselmotor D-4D samt 112 PS und 270 Nm Drehmoment. Der in Reihe gebaute Euro-6-Vierzylinder ist ans 6-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt, in 12,7 Sekunden auf 100 km/h und im Endeffekt 180 km/h schnell. Wobei er, zugegebenermaßen kombiniert, nur 4,5 Liter im Schnitt verbrauchen soll und dabei 119 g/km an CO2 ausstoßen soll. In ersten Tests lagen die Verbrauchsangaben allerdings bei 6,4 Liter, bei schnell gefahrenen Autobahnetappen zeigte die Verbrauchsuhr auch schon einmal um die acht Liter an.

Die Start-Stopp-Automatik hält sich angenehm im Hintergrund, reagiert zudem blitzschnell, das System lässt sich aber auch ganz abschalten. Währenddessen übt man sich darin, die hintere Sitzbank in Längsrichtung zu verschieben und bezüglich des Sitzkomforts in der dritten Reihe einen Kompromiss zu finden. Der Fahrer erfreut sich indes an der leichtgängigen Lenkung, die gute Stabilität der Karosserie beim steten Vorwärtsdrang und die positive Flexibilität der Innenraumgestaltung. Die Urlaubsfahrt mit großem Gepäck kann jederzeit beginnen. Dazu verschwinden die Lehnen der hinteren Sitze im Kofferraumboden, die mittlere Sitzbank lässt sich zusammenklappen – und schon steht ein Volumen von 1.696 Liter zur Aufnahm bereit.

In Serie hinzugefügt hat Toyota das sichernde ESP sowie sieben Airbags. Berganfahrfahrten verlieren dank entsprechendem Assistenten ihr Schrecken, die Klimaanlage sorgt für angenehme Temperaturen und das CD-Radio für beste Unterhaltung. Wenn nötig, lassen sich die Außenspiegel elektrisch an- und ausklappen, das Handschuhfach wird auf Wunsch zum Kühlraum, die Klapptische an der Rückseite der Vordersitze sind eine praktische Beigabe. Fehlen noch Multimedia-Audiosystem inklusive Farbmonitor und Rückfahrkamera und ja, auch die Navigation ist mit an Bord, allerdings in ihrer etwas zu trägen Einstellung.

Das kurze Fazit: der Verso beweist seine Tauglichkeit als fahrende Familienkutsche, die angebliche Schlichtheit aber wird zu seinem großen Vorteil. Das Auto wirkt in fast allen Bereichen sinnvoll durchdacht und auf die Technik dürfte man sich Toyota-Like verlassen können.
Fehlt noch das Kapitel „Wartung“. Hierzu empfehlen wir Ihnen unsere Informationen nach Herstellerangaben, die Sie mit einem Klick auf den folgenden Link erreichen:

>> Weitere Themen und Infos zum Toyota Verso


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Datenschutz | Sitemap

Copyright © 2017 Werkstattportal Vergleich. Blogsystem von WordPress. Neu, unser Werkstattverzeichnis. Finden Sie die passende Werkstatt in Ihrer Region