KFZ-Steuer VW LT

Auto verkaufen? Hier vom Profi kostenlos bewerten lassen - ohne Anmeldung.

... von unserem Partner wirkaufendeinauto.de

Entnehmen Sie die KFZ Steuer für Ihren VW LT bequem den unten aufgeführten Tabellen. Sie benötigen keine CO2-Werte oder ähnliches aus dem Fahrzeugschein, um diese dann mühselig in einem KFZ Steuer Rechner einzugeben. Unsere VW LT KFZ Steuer Tabellen sind auf Basis der Herstellerangaben vorkalkuliert. Je nachdem, wann Ihr VW LT zugelassen wurde, können Sie noch unter „Erstzulassung" filtern.

Wählen Sie die Baureihe für modellspezifische Informationen für die KFZ-Steuer bei Ihrem VW LT

KFZ-Steuer für VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) (05/1996 - 07/2006)

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Bauzeitraum Kraftstoff CO2 KFZ-Steuer
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.3 105 kW
(2295 ccm)
05/1996 - 07/2006 Benzin 339 g/km 155,00 € 169,00 € 348,00 € 485,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 583,00 € 484,00 € 504,00 € 534,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.5 SDI 55 kW
(2461 ccm)
07/1996 - 07/2006 Diesel 284 g/km 386,00 € 401,00 € 684,00 € 832,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 940,00 € 566,00 € 586,00 € 616,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.5 TDI 75 kW
(2461 ccm)
05/1996 - 08/1999 Diesel 261 g/km 386,00 € 401,00 € 684,00 € 832,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 940,00 € 520,00 € 540,00 € 570,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.5 TDI 66 kW
(2461 ccm)
05/1999 - 07/2006 Diesel 262 g/km 386,00 € 401,00 € 684,00 € 832,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 940,00 € 522,00 € 542,00 € 572,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.5 TDI 80 kW
(2461 ccm)
05/1999 - 07/2006 Diesel 253 g/km 386,00 € 401,00 € 684,00 € 832,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 940,00 € 504,00 € 524,00 € 554,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.5 TDI 61 kW
(2461 ccm)
05/2001 - 07/2006 Diesel 257 g/km 386,00 € 401,00 € 684,00 € 832,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 940,00 € 512,00 € 532,00 € 562,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.5 TDI 70 kW
(2461 ccm)
05/2001 - 07/2006 Diesel 260 g/km 386,00 € 401,00 € 684,00 € 832,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 940,00 € 518,00 € 538,00 € 568,00 €
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.8 TDi 96 kW
(2798 ccm)
01/1999 - 01/2002 Diesel g/km 432,00 € 449,00 € 766,00 € 932,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 1.052,00 € keine Infos verfügbar keine Infos verfügbar keine Infos verfügbar
VW LT 28-35 II Bus (2DB, 2DE, 2DK) 2.8 TDi 116 kW
(2799 ccm)
05/2001 - 06/2006 Diesel 266 g/km 432,00 € 449,00 € 766,00 € 932,00 € Bitte Schadstoffklasse wählen! 1.052,00 € 558,00 € 578,00 € 608,00 €

KFZ-Steuer VW LT 35

Beim LT 35 funktionierte die Zusammenarbeit von VW und Mercedes, der 1996 baugleich mit dem MB-Sprinter auf die bundesdeutschen Straßen rollte. Als Standard-Motorisierung galt der 2.5-Liter-Diesel SDI mit 75 PS. Die TDI-Motoren hingegen leisteten 83 oder 109 PS. Wer bei der Wahl der passenden Motorisierung auch an die Kosten der KFZ-Steuer denkt, wird in den oben eingefügten Steuertabellen fündig, müsste noch nicht einmal die Fahrzeugdaten eintragen.

KFZ-Steuer VW LT 28

Der LT 28 zählt zur 2. Generation der praktischen Kleintransporter aus dem Hause VW. Die Zahl „28“ beschreibt dabei übrigens das maximal zulässige Gesamtgewicht. Seltener arbeitete unter der Motorhaube der 2.3-Liter Benziner mit 105 kW. Gefragt waren eher die Dieselmotoren zwischen 2.5- und 2.8-Liter-Hubraum (55 bis 116 kW). Für die ist naturgemäß eine KFZ-Steuer zu entrichten. Wie hoch sie modellbezogen ausfällt, kann in den Steuertabellen (s.o.) unkompliziert nachgelesen werden.

KFZ-Steuer VW LT 31

Bereits für die 1. Generation standen dem LT 31 vier Benziner sowie acht Dieselmotoren als Motorisierung zur Verfügung, darunter auch der 2.4 Turbodiesel mit Ladeluftkühlung oder ein 2.4-Benziner mit Kat und 94 PS. Wer wissen möchte, welche Kosten bei der KFZ-Steuer auf ihn zukommen, kann die höchst amtliche Summe in unseren Steuertabellen oben erfahren.

Praktisch, quadratisch, LT

Zwei Generationen LT zählt der praktische Erfolgstyp aus Wolfsburg, dessen Produktion Ende 2006 zugunsten des Nachfolgemodells „Crafter“ eingestellt wurde. Zu haben ist er als Kasten, Kombi, Pritsche oder Fahrgestellt mit Fahrerhaus oder Doppelkabine, ideale Basis für zahlreiche Umbauten, unter anderem zum Reisemobil.
Die große Motorenpalette bedarf regelmäßigen Wartungen, wichtig sind z.B. die Ölwechsel, bei denen man auf die freigegebenen Motoröl-Spezifikation achten sollte. Namentlich von VW erwähnt werden dabei die Schmierstoffe des Hersteller MOL. Neben den Ölwechseln spielt auch die große oder kleine Inspektion eine wichtige Rolle. Einige Motoren müssen dazu in Abständen von rund 8.000 Kilometern Laufleistung in der Werkstatt antreten. Last, but not least, sollte man auch die Hersteller-Empfehlungen beim Thema Zahnriemenwechsel befolgen, bei Bedarf die Intervallangaben auch unterschreiten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Datenschutz | Sitemap

Copyright © 2017 Werkstattportal Vergleich. Blogsystem von WordPress. Neu, unser Werkstattverzeichnis. Finden Sie die passende Werkstatt in Ihrer Region