Zahnriemenwechsel Opel Meriva

Dieser Beitrag beantwortet Ihnen u.a. diese Fragen:

  • Wie hoch könnten die Kosten für einen Zahnriemenwechsel beim Opel Meriva ausfallen?
  • Lohnt sich ein Werkstatt- und Preisvergleich, bevor ich den Zahnriemenwechsel in Auftrag gebe?
  • Welche Wechselintervalle des Zahnriemens muss ich bei meinem Opel Meriva einhalten?

Viele Autofahrer meinen noch immer, der Zahnriemen ihres Fahrzeugs sei ebenso wartungsfrei wie die Steuerkette des Motors: „Die hält doch ein Autoleben lang“, hört man sie sagen, doch auch Opel schreibt den Zahnriemenwechsel in bestimmten Lauf- oder Zeitintervallen zwingend vor, um bei einem Riss des wichtigen Bauteils, bedingt durch den natürlichen Verschleiß, keine kapitalen und teuren Motorschäden zu riskieren. Wir helfen Ihnen allerdings, die Wartungskosten der Werkstatt noch vor der Beauftragung des Service zu reduzieren!

Kosten für einen Zahnriemenwechsel beim Opel Meriva

Kostenreduktion lautet das Thema, das Sie mit unseren Suchmasken erfolgreich angehen können. Eingebunden ist u.a. auch das technische Know-how der namhaften Kooperationspartner, die Nutzung der praktischen Lösung ist kostenlos. Mithilfe der Postleitzahlen-Funktion beschränken Sie die Suche nach den passenden Festpreisangeboten auf die unmittelbare Nähe des Wohnortes. Und am Ende werden Sie uns zustimmen – der Werkstattvergleich hat sich für Sie gelohnt!

Günstiges Festpreisangebot für einen Zahnriemenwechsel bei Ihrem finden

Möglichkeit : Angebote über unseren Partner Autobutler erhalten
Möglichkeit : Preisvergleich bei unserem Partner AutoScout24

Unser Testlauf im Raum Frankfurt/M. bringt Licht ins Dunkel der Preisersparnisse. Verglichen haben wir die Wartungskosten inklusive Erneuerung der Spann- und Umlenkrolle(n) für einen Meriva B ab Produktionszeit 6/2010 mit diesem Dieselmotor: 1.7 CDTI, 96 kW/130 PS.
Dem regionalen Vergleich stellten sich 103 Kfz.-Betriebe, der teuerste Anbieter hätte den Zahnriemenwechsel nach Opel-Vorgabe mit 421 Euro, der teuerste Betrieb mit nur 260 Euro berechnet! Ihre Ersparnis hätte demnach, bei gleichem Modell, bis zu 161 Euro betragen können.

Zahnriemen beim Opel Meriva WANN wechseln?

Die Antworten auf diese Frage finden Sie in der unten eingefügten Tabelle, in der wir die gesamte Palette der Meriva-Motoren abgebildet haben. Die Intervallangaben basieren ausnahmslos auf Informationen des Herstellers Opel.

Beispiel 1: Für unseren o.g. 1.7-Diesel wird der Zahnriemenwechsel bis zum Baujahr 2010 alle 150.000 Kilometer oder nach jeweils 10 Jahren vorgeschrieben.
Beispiel 2: Ab Baujahr 2011 bleibt es bei der Laufleistung von 150.000 Kilometern, nur das Zeitintervall reduziert sich auf dann 6 Jahre!

Zahnriemenwechselintervall für OPEL MERIVA

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Art der Motorsteuerung Bauzeitraum Zahnriemenwechsel
OPEL MERIVA 1.8 92 kW
(1796 ccm)
Zahnriemen 05/2003 - 05/2010 Standard:
alle 90.000 km / 6 Jahre
OPEL MERIVA 1.7 DTI 55 kW
(1686 ccm)
Zahnriemen 09/2003 - 05/2010 Standard:
alle 150.000 km / 10 Jahre
OPEL MERIVA 1.6 64 kW
(1598 ccm)
Zahnriemen 05/2003 - 05/2010 Standard:
alle 120.000 km / 8 Jahre
OPEL MERIVA 1.6 16V 74 kW
(1598 ccm)
Zahnriemen 05/2003 - 01/2006 Standard:
alle 90.000 km / 6 Jahre
OPEL MERIVA 1.7 CDTI 74 kW
(1686 ccm)
Zahnriemen 09/2003 - 05/2010 ab 2006, Motor Z17DTH:
alle 90.000 km / 10 Jahre
bis 2005, Motor Z17DTH:
alle 100.000 km / 10 Jahre
ab 2006, Motor Z17DT:
alle 150.000 km / 10 Jahre
OPEL MERIVA 1.4 16V Twinport 66 kW
(1364 ccm)
Steuerkette 07/2004 - 05/2010
OPEL MERIVA 1.6 77 kW
(1598 ccm)
Zahnriemen 01/2006 - 05/2010 Standard:
alle 150.000 km / 10 Jahre
OPEL MERIVA 1.3 CDTI 55 kW
(1248 ccm)
Steuerkette 10/2005 - 05/2010
OPEL MERIVA 1.6 Turbo 132 kW
(1598 ccm)
Zahnriemen 09/2005 - 05/2010 Standard:
alle 150.000 km / 10 Jahre
OPEL MERIVA 1.7 CDTI 92 kW
(1686 ccm)
Zahnriemen 09/2006 - 05/2010 Standard:
alle 150.000 km / 10 Jahre
OPEL MERIVA 1.3 CDTI 51 kW
(1248 ccm)
Steuerkette 04/2005 - 05/2010
OPEL MERIVA 1.4 16V Twinport LPG 66 kW
(1364 ccm)
Steuerkette 07/2004 - 05/2010
OPEL MERIVA 1.7 DTI 48 kW
(1686 ccm)
09/2003 - 05/2010

Zahnriemenwechselintervall für OPEL MERIVA B

Unsere Informationen basieren auf original Herstellerdaten.
Modell und Motorisierung Leistung (Hubraum) Art der Motorsteuerung Bauzeitraum Zahnriemenwechsel
OPEL MERIVA B 1.7 CDTI 74 kW
(1686 ccm)
Zahnriemen 06/2010 - / bis 2010:
alle 150.000 km / 10 Jahre
ab 2011:
alle 150.000 km / 6 Jahre
OPEL MERIVA B 1.4 74 kW
(1398 ccm)
Steuerkette 06/2010 - /
OPEL MERIVA B 1.4 88 kW
(1364 ccm)
Steuerkette 06/2010 - /
OPEL MERIVA B 1.4 103 kW
(1364 ccm)
Steuerkette 06/2010 - /
OPEL MERIVA B 1.7 CDTI 96 kW
(1686 ccm)
Zahnriemen 06/2010 - / bis 2010:
alle 150.000 km / 10 Jahre
ab 2011:
alle 150.000 km / 6 Jahre
OPEL MERIVA B 1.7 CDTI 81 kW
(1686 ccm)
Zahnriemen 06/2010 - / bis 2010:
alle 150.000 km / 10 Jahre
ab 2011:
alle 150.000 km / 6 Jahre
OPEL MERIVA B 1.3 CDTI 70 kW
(1248 ccm)
Steuerkette 06/2010 - /
OPEL MERIVA B 1.3 CDTI 55 kW
(1248 ccm)
Steuerkette 06/2010 - /
OPEL MERIVA B 1.4 LPG 88 kW
(1364 ccm)
Steuerkette 06/2011 - /
OPEL MERIVA B 1.6 CDTI 100 kW
(1598 ccm)
Steuerkette 11/2013 - /
OPEL MERIVA B 1.6 CDTI 81 kW
(1598 ccm)
Steuerkette 03/2014 - /
OPEL MERIVA B 1.6 CDTI 70 kW
(1598 ccm)
Steuerkette 01/2014 - /

Aus Mini wird Maxi

Mit der Markteinführung des Meriva 2003 galt das Fahrzeug noch als Minivan, was sich 2010 mit Einführung der 2. Generation änderte: Der Minivan wurde dank seiner größeren Abmessungen zum Kompakt-Van. Eine Besonderheit sind die hinteren gegenläufigen Türen, die ab einer Geschwindigkeit von 4 km/h automatisch verriegelt werden, um eine Öffnen gegen den Fahrtwind zu verhindern.

Die Designsprache im Innenraum orientiert sich am Insignia und Astra J, wirken entsprechend hochwertig. Die hintere Beinfreiheit ist über jeden Zweifel erhaben, der Meriva gibt den großzügigen Familienfreund mit zwei Isofix-Halterungen und einem Kofferraumvolumen von maximal 825 Liter.
Mit neuem Kühlergrill, geänderter Scheinwerfergrafik und LED-Rückleuchten und einem neuen 1.6-Diesel mit 100 kW/136 PS präsentiert sich der neue Meriva nach dem Facelift Anfang 2011. Bereits ab März des Jahres bietet Opel zwei zusätzliche Diesel an, den 1,6 CDTI mit 70 kW (95 PS) und 81 kW (110 PS).

Punkten kann der Meriva auch mit seiner Serienausstattung „Selection“, die sich durch die Ausstattungslinien Edition, Innovation, Color Edition und 150 Jahre Opel ergänzen. Ab Edition gehören Bordcomputer, Klimaanlage, Stereo-CD-Radio, Tempomat und die FlexRail-Mittelkonsole, bei der sich eine aufklappbare Mittelarmstütze und ein Flaschenhalter montieren und in Längsrichtung verschieben lassen, zum Ausstattungsumfang. Die Ausstattungsvariante Innovation beinhaltet darüber hinaus Einparkhilfe vorne und hinten, elektrische Fensterheber auch hinten, Kurven- und Abbiegelicht, Sitz- und Lenkradheizung sowie Leichtmetallräder.

Bei der Aufzählung der Schwächen geht es allgemein um die etwas zu hohen Verbrauchswerte sowie um die nicht sehr kundenfreundlichen Anschaffungspreise und Unterhaltskosten. Ansonsten überzeugt der Fünftürige Meriva durch Flexibilität, Fahrkomfort und Platz, mit dem auch vier Erwachsene samt Gepäck auf große Reisen gehen können.

Datum: August 2015
Verantwortlich: red/mv
Bildquelle: Presse/Opel

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Copyright © 2019 Werkstattportal Vergleich.