Jetzt Zahnriemenwechsel für Ihr Fahrzeug finden.
Infos, Preise & günstige Anbieter für einen Service nach Herstellervorgabe in Ihrer Nähe.

Zahnriemenwechsel VW

Die VW-Motoren sind zwar sehr hochwertig und langlebig, aber trotzdem sollte der Zahnriemen nach den Vorgaben des Herstellers gewechselt werden. Springt der Zahnriemen aufgrund von Materialermüdung über, oder reißt er sogar, dann droht ein totaler Motorschaden. In der Regel lohnt es sich dann nicht mehr, den Motor wieder instand zu setzen. Wann der Zahnriemen gewechselt werden muss, hängt vom jeweiligen Modell ab.

Bei etwas älteren Modellen vom VW Golf oder VW Passat ist nach jeweils 90.000 Kilometern ein Zahnriemenwechsel erforderlich. Bei den neueren Modellen sind es mitunter 120.000 bis 150.000 Kilometer, die mit einem Zahnriemen zurückgelegt werden können. Doch nicht nur die Kilometer spielen eine Rolle. Das Material des Zahnriemens unterliegt einem Alterungsprozess. Daher ist bei einigen Modellen ein Zahnriemenwechsel nach spätestens acht Jahren erforderlich. Um den Zahnriemen wechseln zu können, sind zwar Spezialwerkzeuge erforderlich, aber diese sind in jeder Kfz-Werkstatt vorhanden.

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Copyright © 2019 Werkstattportal Vergleich.